Suche

Wer ist online

1 registrierter Benutzer und 9 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.

Aufwand: Mittlerer Aufwand

Rinderbeinscheibe in Meerrettichsoße

Kategorie: Hauptgerichte

<- vorheriges Rezept nächstes Rezept ->

Am Vortag eine Beinscheibe kochen und 
am nächsten Tag von der Brühe eine Soße zubereiten.
Mit dem klein geschnittenen Fleisch, 
Salzkartoffeln und Rote-Bete Salat, 
ist es eine schmackhafte Mahlzeit.
______________________________
Die Beinscheibe unter fließendem Wasser abwaschen und 
in einen Drucktopf, bedeckt mit Wasser, legen.
Dazu etwas Suppengrün 
(Karotte, Lauch, Sellerie oder Zwiebel),
oder auch nur Trockengewürze und eine Zwiebel
(Lorbeerblatt, Pimentkörner, Pfefferkörner, getr. Maggikraut)
und 1 EL Essig.
Diese Kochung ohne Salz!

Den Drucktopf hochkochen lassen und dabei auf das Druckventil achten.
Nach 10-15 Min. von der Kochstelle nehmen und langsam abkühlen lassen.
Über Nacht in den Kühlschrank stellen und 
________________________________
am nächsten Tag, das hart gewordene Rinderfett, abschöpfen.

Eine Einbrenne, von Öl oder 
Margarine (ohne Transfette) und
ungef. 1 geh. EL Mehl, 
zubereiten.

Mit der kalten Brühe aufgießen und 
unter Rühren aufkochen lassen.

1 kl. Glas Tafel-Meerrettich mit dem Schneebesen 
in die sämige Soße rühren und 
kräftig mit Gemüsebouillon,
etwas Zucker (ich nehme zahnschonende Xylit-Süße)
und vielleicht noch wenig Salz abschmecken.
__________________________________
Die kalte, weich gekochte, Beinscheibe vom Knochen befreien, das Fleisch in Würfel schneiden und dann in der heißen Soße, kurze Zeit, durchziehen lassen.
___________________________________

Dazu, Rote Bete und Salzkartoffeln.


Guten Appetit!


Tipp: 
Das Fleisch kann auch in einem normalen Topf ungef. 1 Stunde lang gekocht werden.
_____________________________
Die Fleischwürfel auf Tellern portionieren,  
(so können noch Fettanteile aussortiert werden) und
darüber dann die heiße Meerrettichsoße schöpfen.
___________________________________
Am nächsten Tag, aufgewärmt,
schmeckt die Soße noch besser und
wenn noch Kartoffeln übrig sind,
ist der nächste Mittagstisch schon fertig.
_________________________________
Da das Fleisch ohne Salz gekocht wurde,
lege ich das kalte, abgeschöpfte, Rinderfett für die Vögel in den Garten.
__________________________________

Aufrufe: 995 | Prints: 41 | Dieser Beitrag gefällt 2 Personen
Der Beitrag hat 2 Empfehlungen in sozialen Netzwerken.

  • Beitrags-ID 636
  • Hinzugefügt am 02. Mai 2013 - 18:44 Uhr
<- vorheriges Rezept nächstes Rezept ->

Verwandte Suchbegriffe

Rinder, Beinscheibe, Rind, Fleisch, Essig, Karotte, Zwiebel, Gewürze, Brühe, Meerrettich, Soße, Topf, Herd, Küche, Mahlzeit, Essen, Mittagessen, Nahrung, Lebensmittel

Einsteller: ingrid

Kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden.

 

Alle Beiträge der Gruppe: Fleisch

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Brotbelag

mehr…

Eine gute Abwechslung zu Wurst, sind kalte Frikadellen. Auf Brotscheiben geschnitten, mit süßem Senf darauf, ist eine schmackhafte Gewissheit für einen reellen

 

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Ein Brathähnchen, mehrere Essen

mehr…

Aus einem BIO-Brathähnchen lassen sich  für 2 Personen, 4 Mahlzeiten zubereiten. Für die erste Mahlzeit zerteile ich  das

 

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Frikadellen

mehr…

  Frikadellen  Statt Fett, Mineralwasser! Für 2 Personen kaufe ich 250 g Tatar vom Rind, (Beefsteak-Hack zum roh essen, daher mager und

 

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Gulasch, klassisch

mehr…

Gulasch, klassisch,  nur mit Rindfleisch, Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen. Nach der Grundformel: Soviel Zwiebeln wie Fleisch!

 

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Gulaschsuppe

mehr…

  Diese Gulaschsuppe braucht einige Vorbereitungen, dafür schmeckt sie aber sehr gut. Die Mengenangaben sind nicht so

 

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Hackfleischsoße

mehr…

Eine Hackfleischsoße ist ein einfaches, schnelles, aber schmackhaftes Essen. ____________________________ Zubereitet mit: (bei 2 Pers. blieb noch ein

 

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Hasenbraten

mehr…

Diese Zutatenliste für einen Hasenbraten hat mir, in meiner Jugendzeit, diesen sehr guten und unvergeßlichen Fleisch und Soßengeschmack entstehen

 

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Hühnerfrikassee

mehr…

Dieses Rezept, Hühnerfrikassee , knüpft an den Beitrag,       1 Brathähnchen, mehrere Essen ,  an. Frikassee , auch

 

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Kohlrouladen

mehr…

  Kohlrouladen- Fleisch und Gemüse! Es ergab sich so-  ich hatte einen Salat-Kohl  gekauft, wollte davon Krautsalat machen und sah die

 

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Rinderbeinscheibe in Meerrettichsoße

mehr…

Am Vortag eine Beinscheibe kochen und  am nächsten Tag von der Brühe eine Soße zubereiten. Mit dem klein geschnittenen Fleisch, 

 

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Rinderroulade

mehr…

Rinderrouladen mit Rotkraut und Salzkartoffeln ist ein feines Gericht. Praktisch für mehrere Personen und praktisch in der Einteilung. Sie lassen

 

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Sauerfleisch

mehr…

Sauerfleisch macht etwas Arbeit, schmeckt dafür aber sehr gut. Als Brotbelag oder als Beilage zu Bratkartoffeln schmeckt das süß-saure Fleisch in Aspik

 

Rezepte | Hauptgerichteingrid | in Fleisch

Schweinefilet mit Pilzsoße und Salzkartoffeln

mehr…

  Schweinefilet-Schnitzel mit Pilzsoße und Salzkartoffeln. Ein schnelles und schmackhaftes Gericht. Zuerst die Kartoffeln schälen und aufsetzen.